Springe zum Inhalt

Minden steht zusammen

Gegen Nazis. 
Für ein respektvolles Miteinander in der Pandemie.
 
Am Samstag, den 8. Januar 2022.
Um 12:05 Uhr.
Marktplatz, Minden.
 
In den vergangenen Wochen hat sich die Szene der selbsternannten „Querdenker“ weiter radikalisiert. Das lässt sich auch im Kreis Minden-Lübbecke beobachten: Bei den als „Spaziergängen“ getarnten Kundgebungen laufen die „Querdenker“ Seite an Seite mit Rechtsradikalen.
Besonders erschreckend ist das Aufsuchen des Privathauses der Landrätin. Wer Menschen bedrängt, überschreitet jede Anstandsgrenze.
Für uns ist klar: In einer Demokratie gibt es das Recht, mit Entscheidungen der Regierung nicht einverstanden zu sein und auch gegen sie zu demonstrieren. Aber es gilt auch: Mit Nazis demonstriert man nicht!
Wir wehren uns dagegen, dass eine kleine Gruppe mit ihrem Hass einen Spaltkeil in die Gesellschaft treibt. Darum wollen wir ein klares Zeichen setzen: In Minden gibt es keinen Raum für Nazis!
Deshalb rufen wir auf zur Menschenkette gegen Rechts am Samstag, den 08. Januar um 12.05 Uhr mit Auftakt auf dem Marktplatz in Minden.
Die Menschenkette ist als überparteiliche Veranstaltung angemeldet. Bitte denkt daran einen Mund-Nase-Schutz auf der Veranstaltung zu tragen. 

Wir verwenden Cookies, um die korrekte Funktionsweise dieser Website zu gewährleisten und um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen